Kreativ mit Kind den Alltag gestalten

Mit der Corona-Pandemie sind viele erstmals im Home-Office. Das ist für einige schon eine Herausforderung. Die Schließung von Kitas und Schulen macht es für Eltern nicht leichter. Auf dieser Seite wollen wir ein paar Tipps geben, wie der Alltag mit Kindern kreativ und spannend gelöst werden kann.

1. Behaltet eine feste Struktur – besprecht euren Tagesablauf mit euren Kindern

Feste Strukturen sind wichtig – auch für deine Kinder. Stell dir wie gewohnt deinen Wecker. Frühstückt gemeinsam jeden Tag etwa um die gleiche Zeit und besprecht den Tagesablauf. Plant schon morgens eure gemeinsamen Pausen. Neben den Essenspausen auch mal kleine Pausen zwischendurch. In diesen kleinen Pausen kann eine kleine Bewegungseinheit eingebaut werden oder auch was gebastelt werden.

Wie kann so eine Tagesstruktur aussehen? Ein Beispiel findest du [hier]

2. Homeschooling – Die richtige Aufgabe für mein Kind

Homeschooling ist eine neue Erfahrung, nicht nur für dich, auch für deine Kinder und für die Schulen. Die meisten Schulen verschicken die Aufgaben für deine Kinder per Mail oder haben eine Onlineplattform eingerichtet. Wie das bei der Schule deiner Kinder funktioniert, findest du auf der Seite deiner Schule. Viele weitere tolle Ideen, wie das lernen zu Hause funktionieren kann und was dabei zu beachten ist findest du [hier]

3. Bewegung ist wichtig – auch zu Hause

Wenn alle zu Hause sitzen passiert es schnell, dass wir uns nicht mehr viel bewegen. Es gibt verschiedene Seiten im Internet, die zeigen, wie einfach auch kleine Bewegungseinheiten zu Hause möglich sind. Auch tägliche Übungen, kindgerecht mit viel Spaß sind dabei. Ein Beispiel von ALBA Berlin findest du [hier]

4. Bastel- und Malideen – was haben wir noch nicht gebastelt?

Basteln und malen macht Spaß und kann sehr kreativ sein. Schon alle Ideen aufgebraucht? Da gibt es auch ganz tolle Vorschläge im Internet. Eine tolle Sammlung von GEOlino findest du [hier]

5. Gemeinsam kochen – zusammen essen

Koche mit deinen Kindern zusammen. Beim gemeinsamen kochen lernen deine Kinder auch etwas über unsere Lebensmittel und es ist eine angenehme Abwechslung zu den Schulaufgaben. Tolle Tipps zum kochen mit Kindern, genauso wie tolle Rezepte findest du auf der Seite von Lecker [hier]

6. Feierabend ist Feierabend!

Deine Arbeitszeit für heute ist geschafft? Super! Dann sollst du auch wirklich deinen Feierabend einleiten. Keine weiteren Mails checken, nicht noch ein Dokument nachlesen. Im Home Office zu arbeiten verleitet schnell die ganze Zeit zu arbeiten. Zur Work-Life-Balance ist es auch wichtig abzuschalten. In dieser ungewöhlichen Zeit ist natürlich der Tagesablauf etwas schwieriger, trotzdem darf die Zeit mit deinen Kindern und auch deine private Freizeit nicht zu kurz kommen.

7. Netzwerke vor Ort auch in Coronazeiten?

Die Familienbildungsstätten haben viele spannende Ideen entwickelt. Von tollen Bastelübungen, über lokale Familienchats mit anderen Familien bis zu kleinen Online-Kursen. Eine Liste der Familienbildungsstätten findest du [hier]

Verwandte Artikel